Abfahrt von
Fahrzeughöhe
Datum

Campingglück auf Sylt

Beförderung von Wohnwagen

Mit uns fahren Sie ganz entspannt und besonders günstig mit Ihrem Wohnwagen auf die Insel.
Wir befördern Ihr Fahrzeug mit Wohnwagen inklusiver aller Insassen und Gepäck zum Spezialpreis wie folgt:
• bis 10 Meter Länge für 150 EUR (hin und zurück)
• bis 15 Meter Länge für 220 EUR (hin und zurück)

Voraussetzung für diesen Spezialpreis:
• Vorlage einer Buchungsbestätigung für einen Sylter Campingplatz bei uns am Check-In
• nur vor Ort am Terminal erhältlich (keine Online-Buchung möglich)

Der genannte Spezialtarif gilt, wenn Sie uns bei Ihrer Anreise am Check-In auf dem Verladeterminal Niebüll (Spur 11, ganz rechts) eine aktuelle Buchungs- oder Reservierungsbestätigung vorlegen.

Sollten Sie keine Bestätigung haben, zahlen Sie den für Ihr Fahrzeug geltenden regulären Fahrpreis. In begründeten Fällen gewähren wir Ihnen auch nachträglich noch die Sonderkondition. Dazu müssen Sie vor Ort in unserem Kundencenter Westerland nachträglich eine gültige Buchungsbestätigung oder Rechnung Ihres Sylter Campingplatzes in sowie unseren Erstattungsantrag einreichen (Industrieweg 16. 1. Stock, zu den Bürozeiten).

Fahrzeuge bis 6 m Länge, 2,70 m Höhe und einem zulässigen Gesamtgewicht von 3t  befördern wir ohne Buchungsbestätigung eine Sylter Campingplatzes für 100 EUR (hin und zurück).

Für Ihre Rückfahrt ab Westerland/Sylt ordnen Sie sich an der Einfahrt zum Verladeterminal rechts auf Spur 7 ein. 

Beförderung von Wohnmobilen

Seit dem 18. Mai 2020 befördern wir alle Wohnmobile bis zu einer Gesamtlänge von max. 10,0 Metern.

WICHTIG FÜR IHRE MITFAHRT
Alle Wohnmobile werden in Fahrtrichtung (also vorwärts) befördert. Größere Wohnmobile mit einem Gesamtgewicht von mehr als 3,0 Tonnen bzw. einer Gesamtlänge von mehr als  6,0 Metern müssen dazu bei der Verladung rückwärts auf den Zugwagen auffahren. Dies setzt entsprechend geübte Fahrer*innen voraus, wobei unsere neuen, breiten Transportwagen die langsame Rückwärtsauffahrt komfortabel ermöglichen.

Die Anzahl an großen Wohnmobilen (Gesamtgewicht von mehr als 3,0 Tonnen bzw.  Gesamtlänge von mehr als 6,0 Metern) ist außerdem auf max. 4 Wohnmobile pro Zug begrenzt und die Mitfahrt NUR NACH VORHERIGER RESERVIERUNG /BESTÄTIGUNG GARANTIERT.

WICHTIG: Die Stellplatz-Reservierung für den Autozug ist ausschließlich über das hier unten verlinkte Autozug-Sylt-Formular bis spätestens drei Werktage vor Fahrtantritt vorzunehmen. Weitere Anfragen richten Sie bitte an firmenkunden@autozug-sylt.de.

TARIFE
Die Überfahrt hin und zurück für ein größeres Wohnmobil inklusive aller Insassen und Gepäck bieten wir Ihnen zum Spezialpreis  von 220 EUR an, wenn Sie eine Buchungsbestätigung für einen Sylter Campingplatz bei uns am Check-In  in Niebüll (Spur 11) vorlegen können. Für Ihre Rückfahrt ab Westerland/Sylt ordnen Sie sich an der Einfahrt zum Verladeterminal bitte rechts auf Spur 7 ein. 

Ohne Campingplatz-Buchungsbestätigung zahlen Sie den für Ihr Fahrzeug geltenden regulären Fahrpreis. In begründeten Fällen gewähren wir Ihnen auch nachträglich noch die Sonderkondition. Dazu müssen Sie vor Ort in unserem Kundencenter Westerland nachträglich eine gültige Buchungsbestätigung oder Rechnung Ihres Sylter Campingplatzes in sowie unseren Erstattungsantrag einreichen (Industrieweg 16. 1. Stock, zu den Bürozeiten).

Die Fahrkarten für Wohnmobile sind grundsätzlich nicht im Web-Shop erhältlich, sondern nur beim Check-In auf dem Terminal (Spur 11 in Niebüll, Spur 8 in Westerland). Sie müssen sich jedoch ONLINE PER FORMULAR ANMELDEN (siehe Button hier unten).

Hier online Stellplatz für Wohnmobil reservieren

Sicherheitsbestimmungen

Wohnwagengespanne auf dem blauen AUTOZUG Sylt sind mittels Spanngurte zu sichern. Die Spanngurte befestigt unser Personal an dafür geeigneten Fixierpunkten am Wohnwagen. Als Fahrzeugführer sind Sie deshalb verpflichtet, die entsprechenden Fixierpunkte auf Nachfrage zu benennen. Wenn keine entsprechenden Fixierpunkte zum Verzurren mittels Spanngurten vorhanden sind oder durch Sie benannt werden können, ist eine Beförderung Ihres Kraftfahrzeugs nicht möglich.

Bitte stellen Sie sicher, dass alle Sicherheitsvorkehrungen an Ihrem Fahrzeug vor der Abfahrt des Zuges getroffen wurden:

  • Verriegeln Sie das Schiebedach, den Verschluss aller Klappen, Dachluken, Lüftungsfenster, Türen und ziehen Sie Antennen ein.
  • Sichern Sie Antennen, die mit dem Fahrzeug fest verbunden sind, wie beispielsweise Satellitenantennen.
  • Nehmen Sie keine Geräte in Betrieb, die ein Ausfahren der Antennen veranlassen.
  • Legen Sie die vorgeschriebenen Sicherheitsgurte an und bleiben Sie während der Überfahrt angeschnallt in ihrem Fahrzeug sitzen.
  • Sichern und Beaufsichtigen Sie Kinder in Ihrem Fahrzeug.
  • Sichern oder Abmontieren Sie vor der Fahrt Windabweiser, Außenjalousien und nicht festmontierte Antennen.
  • Gewährleisten Sie ausreichenden Frostschutz.
  • Halten Sie sich nicht in Wohnwagen oder Anhängern auf!

Beachten Sie bitte außerdem, dass Sie für die Ladung Ihres Fahrzeuges haftbar sind.

Beförderung von Wohnwagen und Kleinbussen mit Druckgasflaschen

Wohnwagen und Kleinbusse, die mit entsprechenden Verbrauchsanschlüssen ausgerüstet sind, dürfen Druckgasflaschen mit den in der Anlage zur GGVSEB im Teil 2 des RID, Unterabschnitt 2.2.2.3, Klassifizierungscode 2 F aufgeführten Gase (z. B. Butan, Propan) unter folgenden Bedingungen befördert werden:

  • Der Inhalt pro Flasche darf höchstens 11 kg betragen.
  • Es dürfen sich höchstens 2 Flaschen in einem Fahrzeug befinden.
  • Alle nicht angeschlossenen Druckgasflaschen müssen während der Überfahrt verschlossen und mittels Verschlussmutter und Schutzkappe gesichert sein.
  • Beide Druckgasflaschen sind durch eine Halterung zu sichern.

Das Mitführen von Begleitpapieren ist nicht erforderlich. Beachten Sie jedoch andere, einschlägige Sicherheitsvorschriften, insbesondere die Betriebsanleitungen ihres Fahrzeugs bzw. seiner Einrichtungen.

Die sieben Sylter Campingplätze

Die Insel Sylt bietet ingesamt sieben Campingplätze zwischen Hörnum und Kampen, Westerland und Morsum. Wir empfehlen eine frühzeitige Stellplatz-Reservierung.

 

Campingplatz Rantum
Hörnumer Straße 3
25980 Sylt/ OT Rantum
E-Mail: info@camping-rantum.de
Tel: 
04651-80755
www.camping-rantum.de

Campingplatz Westerland
Rantumer Straße
25980 Sylt/ OT Westerland
E-Mail: info@duenen-camping.de
Tel: 
04651-836160
www.campingplatz-westerland.de

Campingplatz Wenningstedt Camp
Am Dorfteich
25996 Wenningstedt
E-Mail: camp@wenningstedt.de
Tel: 
+04651-944004
www.wenningstedt.de

Campingplatz Südhörn
Ziegeleiweg 18
25980 Sylt/ OT Tinnum
E-Mail: info@insel-camping-sylt.de
Tel: 04651-3607
www.campingplatz-suedhoern.de

Campingplatz Kampen
Möwenweg 4
25999 Kampen
E-Mail: order@campen-in-kampen.de
Tel: 04651-42086
www.campen-in-kampen.de

Campingplatz Mühlenhof
Melnstich 7
25980 Sylt/ OT Morsum
E-Mail: muehlenhof-morsum@t-online.de
Tel: 04651-890444
www.campingplatz-sylt.de

Campingplatz Hörnum
Rantumer Straße
25997 Hörnum
E-Mail: info@hoernum.de
Tel: 04651-8358431
www.hoernum.de/de/camping

Einschränkung für große Wohnmobile

Der blaue AUTOZUG Sylt befördert gern kleinere Wohnmobile (auch mit Dachluken) bis 6 m Länge, 2,70 m Höhe, 2,20 m Breite und 3t Gesamtgewicht.

Größere Wohnmobile mit Dachluken oder Panoramadächern, die aufgrund der baulichen Vorgaben des Verladeterminals Niebüll bisher leider ausschließlich in entgegengesetzter Fahrtrichtung befördert werden müssen, können den Autozug leider derzeit noch nicht nutzen.

Wir arbeiten derzeit intensiv an Lösungen für den Wohnmobiltransport in Fahrtrichtung. Dazu muss die DB ihre Entladerampe  in Westerland/Sylt baulich so ertüchtigen, dass auch Fahrzeuge mit einem höheren Gesamtgewicht als 3t diese nutzen dürfen.

Bis zur möglichen Nutzbarkeit der Entladerampe empfehlen wir Wohnmobilisten mit größeren Modellen die Überfahrt mit der Syltfähre zwischen Rømø/Dänemark und List/Sylt (www.syltfaehre.de).